Sonntag, 27. November 2011

Kosten und Spenden

Heute, da die Orgel das erste Mal wieder im Gottesdienst erklang, wird es Zeit, über die Kosten der Sanierung zu schreiben. Insgesamt wird sich die Maßnahme auf 175.000 Euro belaufen.

Die größten Anteile davon gehen auf
- die Reinigung der Orgelpfeifen und -technik
- die Neubelederung der Balganlage
- den Einbau des neuen Setzers und
- die Erweiterung um 24 Pfeifen.

Diesen Betrag zu schultern ist für einen relativ kleinen Orden wie den der Mariannhiller Missionare schwierig. Deshalb sind wir auf finanzielle Hilfe angewiesen.

Wie würden uns sehr freuen, wenn Sie uns helfen!

Sie haben zwei Möglichkeiten:

1.) Über den Opferstock in der Kirche. Hierfür liegen am Schriftenstand schmale Spendenkuverts aus, die genau in den Opferstock passen:
Wenn Sie Ihren Namen und Ihre Adresse auf der Rückseite eintragen, bekommen Sie von uns eine Spendenquittung. 

2.) Per Überweisung auf unser Konto:

Mariannhiller Missionare
LIGA BANK Würzburg
BLZ: 750 90 300
Kontonummer: 30 17 605
Verwendungszweck: Orgelspende
Falls Sie eine Spendenquittung möchten, geben Sie bitte zusätzlich den Vermerk "SQ" und Ihre Adresse an.


Ab einer Spende von 20 Euro setzen wir Ihren Namen auf die Stiftertafel an der Orgel. Ab einer Spende von 1000 Euro wird zusätzlich eine der 24 neuen Pfeifen mit Ihrem Namen versehen (Pfeifenpatenschaft).

Wir bedanken uns schon im Voraus ganz herzlich für Ihre Unterstützung!

Rudolf Müller
Kirchenmusiker

Keine Kommentare:

Kommentar posten